Deutsch-Französisches Memo-Spiel

(Gewinn-)Spiel: 30 Jahre Jumelage Coudoux & Owingen

Seit 1991 besteht die Partnerschaft zwischen Coudoux und Owingen. Leider können wir dieses 30-jährige Jubiläum nicht wie geplant zusammen feiern.

Deshalb gestalten wir – die Amitiés France-Allemagne Coudoux und der Deutsch-Französische Verein Owingen e.V. –ein Spiel, das die Erinnerungen an diese Städtepartnerschaft aufleben lässt:

Wir sammeln hierfür Fotos von Dingen, die es in unseren beiden Gemeinden gibt und die ähnlich, aber nicht identisch sind. Zum Beispiel ein Rathaus, ein Feuerwehrauto, einen Briefkasten usw. (Ideenliste siehe unten laufend aktualisiert)

Wir werden aus diesen Bildern ein Memo-Spiel machen, bei dem zwei ähnliche Bilder (z.B. Rathaus Coudoux und Rathaus Owingen) ein Paar bilden. Wer aus den (zunächst verdeckten) Bildern die meisten Paare findet, gewinnt.

Die Fotos zum Spiel senden Sie / sendet Ihr bitte spätestens am 26.September 2021 an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! . Bitte Einsendungen gleich unter Angabe des vollständigen Namens und der Postadresse.

Durch die großzügige Förderung des Staatsministeriums Baden-Württemberg können wir rund 200 Spiele unter den Einsendern der Bilder verlosen. Die Gewinnchancen sind also sehr gut. Die Gewinner werden persönlich per Mail informiert sowie im Owinger „Blättle“ und auf der auf der Homepage des Deutsch-Französischen Vereins Owingen veröffentlicht.

Mit Einsendung der Bilder erklären die Einsender, dass sie allein die Rechte an den Bildern besitzen, und der Deutsch-Französische Verein diese unentgeltlich für das Memo-Spiel verwenden darf. Dies schließt die Erklärung ein, dass den Einsendern die Zustimmung von eventuell abgebildeten Personen für die Veröffentlichung vorliegt.

Teilnahmeberechtigt sind alle Einwohner der Gemeinden Coudoux und Owingen sowie alle Mitglieder der Amitiés France-Allemagne Coudoux und des Deutsch-Französischen Vereins Owingen e.V.

Die ständig aktualisierte Ideenliste sowie weitergehende Informationen zum Gewinnspiel finden Sie / findet Ihr umten:

Wir freuen uns auf Ihre und Eure Teilnahme!

 

Bilderideen:

Tracht des Ortes Rathaus Autokennzeichen
typische Begrüßung Ortswappen der Gemeinde Euro-Münze
Polizei-Auto Owingen-/Coudux-Platz Briefmarken
Feuerwehr-Auto Ortsschild Bushaltestelle
Landschaftsbild Schild "842km bis Coudoux/Owingen" Gewässer
typischer Garten Kirche typisches Gebäck
typische Pflanze Ein Turm Tasse Kaffee
Bürgermeister Ein Brunnen Buffet zur Jumelage
Freundschaftsfahne Kindergarten Sportplatz
Fussballtrikot Schule typisches Getränk
Briefkasten Bouleplatz Brot
Fasnacht Einkaufsladen Bäckerei
Rettungswagen Apotheke Restaurant
Metzgerei Gärtnerei Bank
Ölmühle typisches Tier Logo DFVO / AFA

Hissen der Freundschaftsfahne 2021

Die großen Feierlichkeiten zum 30jährigen Jubiläum der Jumelage mussten dieses Jahr – wie so vieles– leider ausfallen.

Doch obwohl wir auf dieses Jubiläum lieber gemeinsam mit unseren Freunden aus Coudoux anstoßen wollten und uns dann sogar das Wetter fast noch in letzter Minute einen Strich durch die Rechnung gemacht hätte: Wir konnten zumindest in kleiner Runde feiern.

Sowohl in Coudoux als auch in Owingen wurde am 20. Juni jeweils in einer kleinen Gruppe bzw. mit größtem Abstand die Freundschaftsfahne gehisst. Auch dies war ein Jubiläum, denn die Freundschaftsfahne wird seit 2011 in Coudoux und Owingen jährlich am dritten Sonntag im Juni gehisst.

 

Die Corona-konforme Feier mit Imbiss wurde nach einer Stunde dann doch von einem kleinen Schauer beendet. Aber trotzdem: Es war schön, wieder mal in größerem Rahmen zu feiern.

Und aufschoben ist nicht aufgehoben: Im nächsten Jahr feiern wir dann nochmals in gewohnt großer Runde gemeinsam mit unseren Freunden aus Coudoux.

Adventskalender und Weihnachtstombola 2020

Das Jahr 2020 war geprägt von ausfallenden Veranstaltungen, Absagen und Beschränkungen der Kontakt. Wir haben die Zeit genutzt und uns zum Jahresausklang noch eine kleine Überraschung vorbereitet:

Einen Online-Adventskalender, der Euch mitnimmt in die schönen Tage der Jumelage, des Vereinslebens und auch ganz allgemein in die Partnergemeinden.

Ein Klick auf den Adventskranz bringt Euch zu vielen schönen Bildern und Informationen ... und auch zu unserer Weihnachtstombola mit viele attraktiven, kreativen, leckere, nützliche und nachhaltigen Preisen - u.a. mehreren Reisen in unsere Partnergemeinde:

2 x 1. Preis: 4-tägige Reise in die Partnergemeinde Coudoux bzw. Owingen im Rahmen der Jumelage für die ganze Familie

2 x 2. Preis: 4-tägige Reise in die Partnergemeinde Coudoux bzw. Owingen im Rahmen der Jumelage für eine Person

2 x 3. Preis: Gutschein 50EUR für Owinger bzw. Coudouxer Unternehmen nach Wahl

           

 

Wir danken den Gemeinden Coudoux und Owingen und allen Owinger Unternehmen, die uns Preise für diese Tombola zur Verfügung gestellt haben.

Ein besonders großer Dank geht an den Deutsch-Französischen Bürgerfonds, der uns zum einen bei der Ausarbeitung der Idee unterstützt und zum anderen den Adventskalender großzügig finanziell gefördert hat.

 

 

Frohe Weihnachten und Viel Erfolg wünschen Euch die Weihnachtselfen des Deutsch-Französischen Vereins Owingen e.V. und der Amitiés France-Allemagne de Coudoux.

Weihnachtstombola 2020 - Gewinner

In der Vorweihnachtszeit haben wir uns im Online-Adventskalender nochmals an die schönen Momente der Jumelage erinnert.

Jetzt haben wir per Zufallsgenerator auch die Gewinner der Weihnachtstombola aus den richtigen Antworten ermittelt.

 

 

Hüttenwochenende Hittisau 2020

Vom 18.-20. September machten wir uns wieder auf nach Hittisau in Vorarlberg, um dort ein Hüttenwochenende zu verbringen. Mit unserer Terminwahl hatten wir dabei großes Glück: Dies war das letzte schöne Wochenende im Herbst – und das letzte Wochenende vor der Ausweisung von Vorarlberg als Corona-Risikogebiet.

14 Erwachsene und 4 Kinder und Jugendliche bezogen am Freitagabend bei schönem Herbstwetter die Hütte des Turnvereins Überlingen. Diese hatten wir ganz für uns, was unter den aktuellen Rahmenbedingungen sehr gut war, da auch alle Familien ein eigenes Zimmer beziehen konnten.

Am Samstag ging es in drei Gruppen auf Wanderung: Je nach Motivation und Wunsch wurden größere oder kleinere, schwierigere oder leichtere Wanderungen gemacht. Bei schönstem Herbstwetter konnten wir nochmal die Natur genießen.


Am Abend gab es wieder das traditionelle Raclette: An mitgebrachten Köstlichkeiten gab es neben reichlich Käse und Kartoffeln sowohl die traditionellen Champignons, Ananas und Schinken, aber auch kleine Überraschungen wie Minigürkchen aus dem eigenen Garten und Meeresfrüchte

 Am Sonntagmorgen frühstückten wir nochmals gemeinsam und packten dann unsere Sachen. Während die einen sich schon wieder auf den Weg nach Hause machten, wanderten die anderen noch den Wasserwanderweg in Hittisau, wo man allerlei Interessantes in Bezug auf unser Wasser erwandern konnte..

So ging dieses Wochenende leider viel zu schnell zu Ende, aber diese wunderbare Landschaft wird uns in Erinnerung bleiben und außerdem gibt es nächstes Jahr (falls Corona es erlaubt) wieder ein Hüttenwochenende.